SR3 RSX

SR3 RSX

Renn- & Track Day Fahrzeug

Der weltweit erfolgreichste Sportprototyp erreicht ein neues Level.

Seit 2002 hat der SR3 RS seinen Fahrern  aufregenden und trotzdem kostengünstigen, Hochleistungs-Motorsport geboten. Sein Nachfolger, der SR3 RSX begeistert durch sein aggressives Styling, seine verbesserte Aerodynamik und längere Laufleistung. Dieser Supersportler ist schneller, einfacher und dennoch Kosteneffektiver als jemals zuvor.

Mit mehr als 900 begeisterten Kunden hat sich der SR3, seit seiner Einführung 2002, zu dem weltweit beliebtesten Rennwagen entwickelt. In den letzten 12 Monaten wurde der SR3 intensiv weiterentwickelt und überzeugt nun durch ein atemberaubendes neues Aussehen und neuste LMP Aerodynamik in Kombination mit dem bewährten, leistungsstarken SR3 Triebwerk.

Antrieb
Unser stetiges Bestreben ist die Einsatzkosten zu reduzieren, während Performance und Fahrspaß erhalten bleiben. Deshalb ist der SR3 RSX mit einer neuen High-Performance Variante des RPE 1500 Generation 3 Motors ausgestattet. Dieser hat mehr Leistung und Drehzahl, während durch längere Wartungsintervalle die Effizienz nochmals gesteigert wurde. Der 2015er Generation 3 4-Zylinder Motor hat einen Edelstahl Krümmer mit größerem Durchmesser, einer 45mm Drosselklappe mit Ansaugsystem und neu designtem Luftfilter, inklusive maßgefertigten Einspritzdüsen für optimale Leistung und  Drehmoment.

Der Motor kommt mit einer Werksgarantie von 40 Stunden Laufzeit. Radical bleibt weiterhin der einzige Hersteller weltweit, der so eine umfassende Werksgarantie auf seine Motoren, für alle Renn- & Straßenfahrzeuge bietet. Die Reduzierung der Hochfrequenz Vibrationen sorgt für weichere Fahreigenschaften und einer längere Haltbarkeit der Fahrzeugkomponenten, speziell der Nocken- und Antriebswelle.

Durch sein geringeres Gewicht und gesteigerter Effizienz produziert der kurzhubige RPE 1500 Generation 3 Motor weniger CO2. Dies gilt sowohl für den Herstellungsprozess, als auch für den Einsatz auf der Strecke.

Der neue Motor ist, genauso wie sein Vorgängermodell für alle Radical SR3 Meisterschaften 2015 zugelassen – Radical Sports Cup, Radical Clubman's Cup, Grove & Dean Motorsport Insurance Radical SR3 Challenge und Radical European Masters.
Ab 2016 wird nur noch der neue 1500 Generation 3 Motor in sämtlichen Serien zugelassen.

Design
Der SR3 RSX behält zwar den bewährten und von der  FIA Geprüften und anerkannten SR3 Gitterrohrrahmen, allerdings fallen die Unterschiede des spektakulären neuen Stylings bereits auf den ersten Blick auf.

Das abgestufte Cockpit  spiegelt das aktuellste LMP Styling wieder und bietet hervorragende Sicht für Fahrer und Beifahrer. Der neu designte Front Diffusor sorgt beim SR3 RSX für eine deutliche Verbesserung der Strömungsdynamik. Dazu gehört ein „Doppel-Tunnel“ Profil, welches sich von der Front bis zum Heck zieht und Erstmals in die Radläufe integriert wurde um den Luftstrom weiter zu verbessern. Dadurch wird die Frontaerodynamik des Fahrzeugs Verbessert ohne Kompromisse bei der Balance einzugehen. Im Gegenteil, gerade die Bremsstabilität wird durch das neue Design verbessert.

Die Front des SRX wird von den 8-LED Rennleuchten dominiert,welche für eine verbesserte Sicht bei Rennen in der Nacht oder schlechten Wetterbedingungen sorgen. Ein offenes Heck, mit integrierten Brems- und Regenlicht, sorgt für einen verbesserten Luftstrom, mehr Grip und eine bessere Kühlung am Heck. Der Heckdiffusor wurde überarbeitet und weist deutliche Einflüsse vom RXC auf. Der flachere Winkel des neuen Heckdiffusors sorgt für spürbar mehr Bodenhaftung. Über dem Diffusor sitzt ein neues Doppelauspuff System.

Fahrwerk und Bremsen
Zum ersten Mal gibt es im SR3 RSX standartmäßig voll schwimmend gelagerte Bremsen. Innenbelüftete 4-Kolbenbremssättel mit 280mm Bremsscheiben sorgen für eine phänomenale Bremsleistung und ein beständiges Bremsgefühl über die gesamte Rennlänge. Vervollständigt wird der SR3 RSX durch ein Intrax Rennfahrwerk mit verstellbaren Dämpfern. Er wird so zum am besten ausgestatteten SR3, den es je gab.

Die Elektronik
Der SR3 RSX kommt mit einem neuen AIM MXL2 Multifunktions-LCD Display im Armaturenbrett inklusive Datalogger. Es hat eine größere Kapazität und ist hochauflösend. Das MXL2 zeigt erstmalig nicht nur die Rundenzeit, sondern auch die Position auf der Strecke auf einem grafischen Displayteil. Ein Umgebungslicht Sensor sorgt für optimale Helligkeit des Rucklichts. Die neuste Generation der SmartyCam HD GP ist als Option erhältlich. Sie liefert Videos mit bis zu 720p mit Echtzeit Datenaufzeichnung und ist die ideale Hilfe um die Rundenzeiten zu verbessern.

Leistungswerte

Leistung:   262 PS bei 9500 Umdrehungen/Minute
Drehmoment:   168 Nm bei 8200 Umdrehungen/Minute
Gewicht:   570 kg
Leistung/Gewicht:   460 PS/Tonne
0-100 km/h:   3,1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit:   250 km/h

 

 




Spezifikation
Motor:
RPE-Suzuki Generation 3 1500ccm 4-Zylinder DOHC Motor, Trockensumpfschmierung mit separatem Ölbehälter. Ölkühler und elektr. Wasserpumpe um überhitzen zu verhindern. Doppelbatterie mit 24V Start/Lade System.

Transmission: 
Sequentielles 6-Gang- Quergetriebe, pneumatisches Paddle-Shift System mit automatischer Zwischengasfunktion.
Antriebssystem mit integriertem Quaife Sperrdifferential, austauschbarer Übersetzung und eingebautem Rückwärtsgang.
RPE Getriebeölpumpe & Kühler. Leichtbau Schwungrad mit Lammelenkupplung.

Chassis
Zweisitzer, pulverbeschichteter Kohlenstoffstahl Gitterrohrrahmen, mit integrierter Sicherheitszelle, welche den FIA Production Sports Car Safety Structure Test bestanden hat.
Aluminium Front Crashbox mit FIA Zulassung.

Karosserie
6-teilige, leichtgewichtige Fiberglass Karosserie mit einfarbiger Gelbeschichtung.
High-down-Force Frontdiffuser mit abnehmbarem Frontteil und Luftkanal für die Frontbremsen.
Abschlepphaken vorne. Seitenkästen mit Luftmanagement, innen liegenden Kühlern und Seitenschwellern.
Abnehmbares Heckteil mit integrierter Luft Ansaugung. Zweiflutiger Heckspoiler mit Endplatten für hohen Abtrieb.
LED Rück-/Bremslicht und zentrale Regenleuchte mit FIA-Spezifikation.
Verstellbare, Carbon-LeMans-Außenspiegel.

Interieur
Geformte Sitzschale für Fahrer & Beifahrersitz mit hohen Seitenwagen nach FIA Vorschrift.
Carbon Armaturenbrett mit abnehmbarem Lenkrad und Bremskraft Regler.
Manuell aktivierbarer Feuerlöscher mit Düsen im Motorraum und Cockpit.
 
Tank
77-Liter Aluminium Tank mit Schaumstofffüllung, separat vom Fahrgastraum und des Motorraums, innerhalb der Sicherheitszelle, hinter dem Fahrersitz montiert.

Elektronik
AIM MXL2 Multifunktions-LCD-Display mit integrierter, digitalen Ganganzeige, Beschleunigungsmesser und Gyrometer, 10 LED
Schaltlampen und digitaler Streckenanzeige.

Fahrwerk
Voll einstellbares Nik-link Fahrwerkssystem vorne und hinten.
Unterschiedlich lange Querlenker oben und unten, geschmiedete Zentralverschluss Radnaben und austauschbare Stabilisatoren.
Einfach verstellbares Intrax Rennfahrwerk.

Bremsen
Radical 4-Zylinder Bremssättel vorne und & hinten mit 280mm x 25mm.
schwimmendgelagerten Bremsscheiben.

Felgen
Radical Zentralverschluss, Aluminium Felgen.
8x15 Zoll Vorne und 10,5x16 Zoll hinten.

Reifen
Maßgeschneiderte Dunlop Slicks, 200/580/R15 vorne, 265/605/R16 hinten.

Maße
Länge 4077mm, Breite 1799mm, Höhe 1093mm