SR8 RSX

RXC Spyder

Renn- & Track Day Fahrzeug

Radicals fortschrittlichstes und leistungsstärkstes offene Rennfahrzeug.

Radical Sportscars kündigt mit dem RXC Spyder sein fortschrittlichstes, leistungsstärkstes und aerodynamisch bestentwickelte, offene Rennfahrzeug an, das es je gab.
Der RXC Spyder wird Radicals neues Flaggschiff und bringt seinen Besitzer näher an das LMP Gefühl ran als jemals zuvor.

Der RXC Spyder ist mit der neusten Technologie aus dem RXC V8 ausgestattet, inklusive dem sequentiellen 7-Gang-Getriebe mit Paddle-Shift System und der einstellbaren Servolenkung.
Größere Dimensionen als beim SR8 RX erlauben ein größeres Cockpit mit mehr Fahrhilfen und Funktionen als bisher erhältlich.
Mehr Fahrkomfort und trotzdem mehr Effizienz und Performance zeichnen den RXC Spyder aus.

Eine Spezifikation um alle Rivalen zu schlagen
Der RXC Spyder ist der einzige seiner Klasse, der einen eigenen, für den Renn- und Trackday gebrauch designten Motor hat.
Die neuste Generation des RPE 3.0-Liter V8 Motor generiert unglaubliche 440PS, bis zu 10.500 U/Min und hat dennoch eine Werksgarantie von bis zu 40 Betriebsstunden, was einer ganzen Rennsaison gleichkommt.

Der RXC Spyder ist auch der einzige offene Rennwagen seiner Preisklasse, der die neusten technischen Raffinessen mit einem LeMans Prototypen ähnlichen Design verbindet.

Das neue  FIA konforme Chassis ist ausgestattet mit liegenden Federbeinen mit Pushrods für noch mehr Verstell Möglichkeiten.
Dazu kommen 350mm innen belüftete Bremsscheiben mit Sechs-Kolben Sätteln hinter den 17 oder 18 Zoll Rädern, die verschiedene Reifenmodelle erlauben.  

Erstmals baut Radical ein offenes Fahrzeug mit elektronischer Servolenkung und weiteren Fahrassistenzsystemen.

Seine einzigartige Karosserieform weißt sowohl starke Einflüsse von seinem geschlossenen Schwestermodell, dem RXC als auch vom Radical SR9, dem LMP2 Modell auf. Das mehrteilige, einfach zu ersetzende Bodywork verleiht dem RSX einen modernen, stromlinienförmigen Look, der sich deutlich von Radicals bestehender Modellpalette abhebt.
 
Im Fahrzeuginneren wird das Armaturenbrett vom neuen AIM MXG Dashboard mit hochauflösendem 7“ TFT Display und eingebauter WIFI Funktion zum Daten Download dominiert. Die Instrumententafel geht nahtlos in das Frontteil über und sorgt für beste Sicht, Luftströmung und Stil. Jeder der FIA zertifizierten Schalensitze, speziell für den RSX designt, erfüllt sämtliche Ansprüche eines Renn- oder Trackdayfahrers und ist einzeln verstellbar.

Durch seine größere Basis ist es möglich im SR8 RSX einen FIA Sicherheitstank mit 100 Liter Fassungsvermögen zu verbauen.
Ein Schnelltanksystem für Langstreckenrennen ist ebenfalls möglich und optional erhältlich.

Bestellungen für den RXC Spyder sind ab sofort möglich. Die ersten Auslieferungen werden im ersten Quartal 2015 sein.

Ab 2015 ist er auch für die Radical European Masters Rennserie und den Radical SportsCup, der in Deutschland und BeNeLux ausgetragen wird zugelassen.

Preis ab 142.900,- € zzgl. MwSt.

Ausstattung
Motor:
72° 3.0-Liter RPE V8 Motor mit 440 PS und einer max. Drehzahl von 10.500 Umdrehungen pro Minute.
Sehr leistungsstarkes Öl-Beförderungssystem – Trockensumpf Schmierung mit 4 Saugpumpen und 2 Öldruckpumpen.
45mm Einzeldrosselklappenanlage.

Transmission: 
Maßgefertigtes 7-Gang sequentielles Quaife Getriebe mit Paddle Shift Schaltung und automatischer Zwischengasfunktion.

Chassis
CDS Kohlenstoffstahl Gitterrohrrahmen mit FIA- Spezifikation und Crashboxen vorne und hinten.

Verkleidung
Mehrteilige, aerodynamische Verkleidung mit Diffusoren vorne und hinten.
Zweiflutiger Carbon Heckspoiler über die gesamte Fahrzeugbreite, Beleuchtung mit LED Tagfahrlicht.

Interieur
Verstellbares Multifunktionslenkrad, EPAS Servolenkung, einstellbare Carbon Seitenspiegel, einstellbare Pedalerie, maßgefertigte, wetterbeständige, FIA- und Hans- kompatible Schalensitze mit Sechs-Punkt-Gurten.

Tank
77-Liter Aluminium Tank mit Schaumstofffüllung.

Elektronik
AIM MXG Dashboard mit hochauflösendem 7" TFT Display, integrierter WiFi Funktion, digitalem Drehzahlmesser und LED Schaltlampen.

Fahrwerk
Doppelquerlenker vorne und hinten, Pushrods, speziell angefertigte und verstellbare Intrax Dämpfer.

Bremsen
Schwimmend gelagerte Bremsscheiben mit Sechs-Kolben Bremssätteln, 350mm vorne und 310mm hinten.

Felgen
Gegossene Zentralverschluss Felgen.
Vorne: 9,5x17 Zoll und hinten 11,5x17 Zoll.

Reifen
Dunlop SP Sport, Vorne 235/620 R17, Hinten 290/645/R17.

Maße
Länge 4.300mm - Breite 1.960mm - Höhe 1.127mm.

Abtrieb
900kg bei Höchstgeschwindigkeit